Gartenfreund 01/2018

GARTENFREUND

Januar 2018

——————————————————————————

 

Liebe Gartenfreunde, ich möchte hier über die Vorstandssitzung, die am 17. November im Hotel Stadt Kiel stattfand und wie immer in geordneten Bahnen verlief, berichten. Unser Vorsitzender Sigmar Nöhr konnte Marita Seecker, Edmund Laß, Michael Vollenberg, Henning Klock, und Rainer Eberwein begrüßen. Ein Mitglied fehlte entschuldigt.

Siegmar berichtete über einen Vortrag der in Lübeck vom Landesbund ausgerichtet wurde, es ging dort um Kommunikation in und mit den Vereinen und Verbänden.

Bei den Vorschlägen für Baumaßnahmen im kommenden Jahr, wurde wieder die Polizeidienerkoppel angesprochen. Die Einfahrt zum Parkplatz ist immer noch nicht in dem Zustand wie sie sein sollte. Vielleicht besinnt sich der Gartenfreund noch, der diese Arbeiten durchführen wollte. Weiter wurde über einen evtl. Bau einer Toilette im dortigen Vereinshaus gesprochen. Die Baumaßnahmen für den Radweg in Richtung Rettin kommen auch auf uns zu. Da ist Einiges vom Verein zu beachten.

Dann erläuterte Eddie, wie immer ausführlich den Kostenvoranschlag für das kommende Jahr. Der Kostenvoranschlag war schlüssig und vollständig, so dass er einstimmig angenommen wurde.

Dabei erwähnte er auch, dass der beantragte Zuschuss von der Stadt Neustadt bewilligt wurde. Somit stehen dem Verein 600, –€ mehr im kommenden Jahr zur Verfügung. Weiter sagte Eddy, dass im vergangenen Jahr bei 6 Gemeinschaftsarbeiten 45 Mitglieder anwesend waren. Nicht viel!!

Der Termin für die Mitarbeitersitzung (vormals „Funktionersitzung“) ist der 26. Januar 2018 und der geplante Termin für die Jahresmitgliederversammlung ist der 2. März 2018. Beide Sitzungen finden im Hotel „Stadt Kiel“ statt und Beginn ist jeweils 19:30 Uhr.

Die persönlichen Einladungen für die Jahresmitgliederversammlung kommen mit der Jahresrechnung, die bis zum 15. Februar beglichen sein sollte. Ansonsten werden Mahnkosten geltend gemacht. Unser Verein hat Verpflichtungen, denen er nachkommen muss. Jedem im Verein sollte dieses bewusst sein.

Eddie stellte den Jahresbericht 2017 vor, bis auf minimale Ergänzungen wurde der Bericht so angenommen und wird bei der Jahresmitgliederversammlung verlesen.

Dann wurde noch über den Vorsitzendentag des Kreises Ostholstein berichtet, der von Monika Schlichting geleitet wurde. Leider waren neben unserem Vorstand nur weitere 9 Vorstände dort. Also von 22 Vereinen nur 10. Schade.

Hier noch mal für Alle! Kündigungen der Vereinsmitgliedschaft / Parzelle ist nur bis zum 30.11. des Jahres möglich. D.h. Gärten können nicht ohne Mitwirkung des Vorstandes abgegeben werden. Ist in der Satzung des Vereins nachzulesen. Und jetzt noch ein Aufruf. Es wird ein Koppelobmann für die Anlage am Pfannkuchenberg gesucht. Eddy hat diese Tätigkeit nur vorübergehend übernommen. Wäre prima, wenn jemand Verantwortung übernehmen möchte.

Die Sitzung wurde um 23:00 Uhr durch Siegmar geschlossen.

Prima wäre es, wenn bei der Jahresmitgliederversammlung viele von Euch erscheinen werden!

Der Vorstand wünscht allen Vereinsmitgliedern ein frohes, gesundes, erfolgreiches neues Gartenjahr. Ich schließe mich diesen Wünschen natürlich an.

 

Henning Klock, Pressewart

 

Kommentare sind geschlossen.